marketing.recogate

  1. Startseite
  2. Produkt
  3. CELUM- Digital Asset Management
  4. Claas setzt auf CELUM DAM

Claas setzt auf CELUM DAM

Seit 2009 setzt der internationale Landmaschinenkonzern CLAAS die CELUM Digital Asset Management Software ein. Neben der Verwaltung von tausenden von Bildern und Marketing-Materialien in unterschiedlichsten Sprachen, wird CELUM für die Bildbearbeitung verwendet. Mit seinen Adobe InDesign sowie MS Office Plug-Ins ist CELUM Kernbestandteil der optimierten Marketing- & Publishingprozesse und fungiert, durch die Exportmöglichkeiten zu anderen Systemen, als zentrale Content Drehscheibe bei CLAAS

CLAAS mit Hauptsitz in Deutschland, hat international 12 Produktionsstandorte und 13 Vertriebsgesellschaften. Mit seinen 11.000 Mitarbeitern und SUCCESS STORY über 150 Importeuren weltweit erwirtschaftet CLAAS 77% seines Umsatzes im Ausland. Diese globale Unternehmensstruktur erfordert ausgereifte sowie effiziente Marketing- & Kommunikationsprozesse.

Vor CELUM hat CLAAS bei seinen Fotoshootings die 4-fache Menge an Motiven bearbeiten lassen und gespeichert. Der Zeit- und Kostenaufwand vom Shooting bis zur fertigen Marketingunterlage war enorm. Außerdem entstanden durch den Produktionsprozess mehrere Bildversionen und die Mitarbeiter konnten nur noch schwer den Überblick behalten.

CLAAS Group Marketing betreut 23 Produktmarken, ca. 300 Produkttypen und unzählige Produktvarianten. Aus diesen entstanden mannigfaltig Daten (Bilder, Broschüren, Präsentationen) in einer nicht mehr überschaubaren Menge, welche das damalige System nicht mehr verwalten konnte.

DIE LÖSUNG - UNTERNEHMENSÜBERGREIFENDES DIGITALES TEAMWORK

2009 ersetzte CLAAS die bestehende Multimediadatenbank durch CELUM. Die heutige CELUM Lösung verwaltet 200.000 Objekte mit ca. 6 Terabyte. Seit der Implementierung wurden 1.600.000 Downloads durchgeführt. 1.800 Benutzer arbeiten mit der CELUM Software, davon ca. 10% täglich. Durch die CELUM Workflows und dem CELUM
InDesign.Connect ist es CLAAS möglich z.B. im Juli in Ungarn ein neues Produkt zu fotografieren und bereits im August die Broschüre in Deutschland zu drucken.

Neben der deutlichen Zeiteinsparung wurden die Kosten um 2/3 reduziert. Der CELUM InDesign.Connect ist das Hauptwerkzeug der Agenturen und Druckereien von CLAAS. Jährlich produziert CLAAS ca. 900 Broschüren, die sich auf
durchschnittlich 15 Sprachen verteilen. Alle Rohdaten der jährlich 30 – 40 Shootings werden als Back-up in CELUM gespeichert. Darüber hinaus wird sämtliches Marketingmaterial in alle Sprachen in CELUM abgelegt: von bearbeiteten Bildern bis hin zu gedruckten Marketingunterlagen. CLAAS nutzt CELUM als zentrale Content Drehscheibe für das Download-Center auf der CLAAS Webseite claas.com, sowie für 4 Online Shops, das Händler-Download-Center Extra.Net, für die Trainings-Software „Evolution“ und für das Presse- & Bildarchiv.

Der CELUM PowerPoint.Connect wird vor allem für Produktpräsentationen eingesetzt. Mit 2 Mausklicks sind die Bilder aus der Datenbank in der Präsentation und werden automatisch upgedatet.

CLAAS

CLAAS ist einer der weltweit führenden Hersteller von Agrartechnik Ausrüstung. Das Unternehmen ist europäischer
Marktführer bei Mähdreschern sowie Weltmarktführer bei selbstfahrenden Feldhäckslern. Auf Spitzenplätzen in weltweiter Agrartechnik liegt CLAAS auch mit Traktoren sowie mit landwirtschaftlichen Pressen und Grünland-Erntemaschinen. Zur Produktpalette gehört ebenfalls modernste landwirtschaftliche Informationstechnologie. CLAAS beschäftigt rund 11.000 Mitarbeiter weltweit.

Teilen:
« Zurück

Gefällt mir!

0 Kommentare

Diesen Inhalt kommentieren

oder Einloggen